Spielberichte 2017/18

Vermeidbare Niederlage in Wagenschwend

10. Spieltag - Kreisliga
15. Oktober 2017

 


SV Wagenschwend

2 : 1
(1 : 1)


TSV Strümpfelbr. 2

Eine vermeidbare Niederlage musste der TSV Strümpfelbrunn 2 beim benachbarten SV Wagenschwend hinnehmen. Bereits in der 3. Minute hätten die Gäste in Führung gehen können, der allein auf den Torwart laufende Kevin Schneider scheiterte jedoch am Schlussmann der Gastgeber. Dies war bezeichnend für den TSV, der vor dem Tor in vielen Fällen zu unentschlossen agierte. Überraschend gingen die Gastgeber in der 18 Minute in Führung, allerdings durch einen zweifelhaften Foulelfmeter. In der Folgezeit hatte Strümpfelbrunn mehr vom Spiel und erzielte in der 38. Minute den Ausgleich durch Sven Wessely. Mit diesem Ergebnis ging man in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatte zunächst die Gäste mehrt Spielanteile, ohne jedoch etwas Zählbares zu erreichen. Ab der 60. Minute nahmen dann die Einheimischen mehr und mehr das Heft in die Hand, und erzielten  in der 67. Minute das entscheidende 2:1.

Verdiente Niederlage in Auerbach

9. Spieltag - Kreisklasse B
14. Oktober 2017


SG Auerbach/
Rittersbach 2

1 : 0
(0 : 0)


SG Dielbach/
Strümpfelbrunn 3

Die SG Dielbach/Strümpfelbrunn 3 verlor in einem insgesamt schwachen Spiel bei der SpG Auerbach/Ritttersbach 2 mit 1:0. Nachdem die Mannschaft in der Vorwoche gegen den Tabellenführer noch ein sehr gutes Spiel abgeliefert hatte, ließ sie diesmal nahezu alle spielerischen Tugenden vermissen. Beide Mannschaften verstanden es nicht aus einer Vielzahl von Torgelegenheiten Kapital zu schlagen. So fiel das Tor des Tages Mitte der 2. Halbzeit, nachdem ein Gästespieler einen Schuss unhaltbar für den eigenen Torwart abfälschte.

Fußballkrimi in Dielbach

8. Spieltag - Kreisliga
8. Oktober 2017


TSV Strümpfelbr. 2

3 : 2
(1 : 0)

 

Oberschefflenz.png - 15,47 kB 

SC Oberschefflenz

Einen wahren Fußballkrimi sahen die Zuschauer bei der Heimpartie des TSV Strümpfelbrunn2. In der 80. Spielminute schien das Spiel bereits entschieden. Die Gäste aus Oberschefflenz führten 1:2 und erhielten einen Foulelfmeter zugesprochen. Der Gästespieler verwandelte sicher, doch der Elfmeter musste wiederholt werden. Den 2. Versuch hielt der starke Marcel Helm. Wenig später dann der Ausgleich durch Sascha Beck, der einen tollen Pass des stärksten Spielers David Braun im Nachschuss zum 2:2 verwandelte. In der Nachspielzeit dann sogar noch der Siegtreffer durch Sven Wessely der eine Freistoßflanke von Oliver Johe zum vielumjubelten 3:2 über die Linie drückte. Für die Gäste eine ärgerliche Niederlage waren sie in der 2. Spielhälfte doch die überlegene Mannschaft, in der sie die 1:0 Pausenführung durch Braun durch zwei Treffer in der 71. und 78. Minute zur Führung umwandelten. Für die Gastgeber ist dieser erste Dreier enorm wichtig, da man den Abstand zu den anderen Mannschaften etwas verkürzen konnte.

Topleistung der 3.

8. Spieltag - Kreisklasse B1
8. Oktober 2017


SG Dielbach/
Strümpfelbrunn 3

0 : 0
(0 : 0)

Mosbach_TS.png - 17,46 kB 


Türk Mosbach 2

Eine Top-Leistung lieferte die SpG Dielbach/Strümpfelbrunn 3 gegen den Tabellenführer Türk Mosbach 2 ab. Obwohl das Spiel torlos blieb, sahen die Zuschauer ein gutes B-Klassenspiel. Nach der Anzahl der Tormöglichkeiten hatten die Einheimischen sogar die Nase vorn, konnten letztendlich jedoch nicht den entscheidenden Treffer setzen. Auch die spielstarken Gäste vermochten es ihrerseits nicht die gut stehende Abwehr der Gastgeber zu überwinden.

Zweiter Gästetreffer war irregulär

5. Spieltag - Kreisliga
10. September 2017


TSV Strümpfelbr. 2

1 : 2
(0 : 0)


SV Neckarburken

(mm) Erneut kassierte der TSV Strümpfelbrunn II eine unnötige Niederlage im Heimspiel gegen den SV Neckarburken. Umso ärgerlicher kommt hinzu, dass das 0:2 der Gäste irregulär erzielt wurde, da der Ball vor dem Treffer eindeutig im Toraus war. Die Einheimischen waren über weite Teile des Spiels die überlegene Mannschaft. Allein vor dem gegnerischen Tor war man mit dem Latein am Ende. So verzeichnete der Spielverlauf nur eine einzige Torgelegenheit in der ersten Hälfte durch einen Kopfball von Maximilian Schölch.

Nach Wiederbeginn waren die Gäste etwas druckvoller und erzielten durch einen sehenswerten Freistoss in der 65. Minute den Führungstreffer. Danach war wieder der TSV spielbestimmend jedoch ohne zählbare Erfolge. Nach dem irregulären 0:2 in der 79. Minute erhöhten die Gastgeber nochmals den Druck und kamen ihrerseits zu einigen Torgelegenheiten von denen jedoch nur Schölch eine zum Endstand 1:2 verwerten konnte.

Ehrentreffer per Handelfmeter

4. Spieltag - Kreisklasse B1
10. September 2017


SG Dielbach/
Strümpfelbrunn 3

1 : 5
(0 : 2)


SV Neckarburken 2

(mm) Eine eindeutige Heimniederlage bezog die SG Dielbach/Strümpfelbrunn II gegen den SV Neckarburken II. Bereits in der dritten Spielminute gingen die in vielen Belangen überlegenen Gäste in Führung. Die Heimmannschaft konnte dem druckvollen Angriffspiel nur wenig entgegensetzen. Folge war das 0:2 kurz vor der Pause. Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich der Spielverlauf nur wenig. Zwar konnten die Einheimischen etwas mehr Spielanteile verzeichnen, die Tore erzielten jedoch die Gäste in regelmäßigen Abständen. In der vorletzten Spielminute gelang wenigstens der Ehrentreffer durch einen von Patrik Jentner verwandelten Handelfmeter.

Untermenü

Copyright (c) SV Frisch-Auf Dielbach e.V. 2016. All rights reserved.
Designed by themescreative.com